ACM Awards 2018: MIRANDA LAMBERT schreibt Geschichte

Bei den gestrigen (15.04.) American of Country Music Awards hat Miranda Lambert Geschichte geschrieben. Die Country-Sängerin konnte gleich zwei der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen und zwar in den Kategorien „Sängerin des Jahres“ und mit „Tin Man“ in „Song des Jahres“. Damit kann Lambert nun schon insgesamt 31 ACM Awards ihr Eigen nennen und ist somit die Künstlerin, mit den meisten Preisen dieser Veranstaltung. In ihrer Dankesrede meinte die 34-Jährige laut „contactmusic.com“ zum Publikum: „Ich kann das gar nicht glauben. Ich danke euch so sehr. Ich liebe Country-Musik. Sie ist mein ganzes Leben. Ich widme ihr alles, was ich habe und dass ihr es so schätzt, was ich machen, das werde ich nie für selbstverständlich nehmen.“

Übrigens: Ebenfalls ein zweifacher Gewinner war gestern Abend (15.04.) Chris Stapleton.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Miranda Lambert (Quelle: Sony Music) 
1509 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
AVICII steigt in Streaming-Charts auf