ANDREA BOCELLI: “Die Musik ist meine Heimat”

Seine Fans haben Grund zur Freude, denn sein neues Album “Si” ist Ende Oktober (26.10.) erschienen. Andrea Bocelli hat ganze 14 Jahre lang an den Songs dazu gearbeitet. Obwohl der Startenor beruflich viel unterwegs ist, freut er sich immer, wenn er wieder zu seinem Haus in der Toskana zurück kehren darf. Im Interview mit der “Berliner Morgenpost” verriet der 60-Jährige, ob er zuerst ans Klavier oder auf seine Terrasse geht. Er sagte: “An mein Klavier, ganz klar. Dort verbringe ich sehr viel Zeit, wenn ich zu Hause bin. Ich habe die Qual der Wahl, denn ich habe zwei Klaviere – und noch viele andere Instrumente. Die Musik ist einfach meine Heimat.”

Außerdem verriet Bocelli, was er braucht, um kreativ zu sein. Er sagte: “Ruhig muss es sein. Die Natur ist perfekt. Ich bin ja auf dem Land groß geworden. Es gefällt mir, den Wind in den Blättern und die Vögel singen zu hören. Aber was für mich das Wichtigste ist: Ich brauche immer eine Frauenstimme in meiner Nähe.”


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Andrea Bocelli (Quelle: Universal Music) 
1870 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
„U2“: Hört die Band auf?

Entsetzen bei "U2“-Fans. Am Dienstag (13.11.) hat die Band das letzte Konzert auf ihrer „Experience...