CARDI B löscht „Instagram“ wegen AZEALIA BANKS

Cardi B hat ihren “Instagram“-Account gelöscht, nachdem sie sich dort ein Wortgefecht mit Azealia Banks lieferte. In einem Interview sagte Letztere nämlich laut „contactmusic.com“: „Vor zwei Jahren erreichte die Diskussion um die Kultur von farbigen Frauen ihren Höhepunkt. Es gab da national diese wirklich sehr intelligente Konversation und dann hat sich alles irgendwie verändert und Cardi B kam.“ Auf „Instagram“ verteidigte sich die 25-Jährige daraufhin mit den Worten: „Ich spreche, wie ich spreche. Ich bin, wer ich bin. Ich habe es nicht gewählt, berühmt zu sein, die Leute haben das für mich entschieden. Ich habe nie darum gebeten, ein Vorbild zu sein. Ich werde mich nicht verändern, nur weil ich berühmt bin.“ Doch Banks feuerte zurück mit: „Du bist analphabetisch. Du erwartest ein Kind von jemanden, der mit etlichen Frauen schon Kinder hat.“ Bevor Cardi B dann ihren Account löschte, antwortete sie ihrer Kollegin noch mit den Worten: „Der Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich nie vorgab, jemand zu sein, der ich nicht bin. Ich habe es hierhergeschafft, in dem ich mir treu geblieben bin. Du denkst, nur weil jemand große Worte und lange Sätze benutzt, ist er klug? Wie klug bist du, wenn du nicht weißt, dass analphabetisch zu sein bedeutet, nicht lesen oder schreiben zu können? Ich kann beides und spreche zwei Sprachen fließend. Nur weil ich ein paar Worte vergessen oder falsche Kommas gesetzt haben, heißt das nicht, dass ich analphabetisch bin. Und nur weil ich ein bisschen mehr lache oder lauter spreche, macht mich das noch nicht zu einer Karikatur!“

Ob Cardi B ihren „Instagram“-Account irgendwann wiederbeleben wird, ist derzeit nicht bekannt.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Cardi B (Quelle: Jora Frantzis/Warner Music) 
1985 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
„Muse“: „Nachrichten turnen ab“

Matt Bellamy schaut bewusst keine Nachrichten mehr an. Der „Muse“-Frontmann behandelt dieses Thema auch auf...