CHESTER BENNINGTON: Sohn tritt in seine Fußstapfen

Chester Bennigtons Musikkarriere begann mit der Post-Grunge-Band “Grey Daze”. Die wollen jetzt altes Material von früher neu aufnehmen und niemand Geringeres, als Chesters Sohn Jamie ist für den Gesang des Projektes zuständig. Der 22-Jährige hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Songs auf “Soundcloud” gestellt. Die Jungs von “Grey Daze” haben jetzt auf ihrer “Facebook”-Seite einige Bilder von der Aufnahme-Session mit Jamie gepostet. Dazu schrieben sie: „Chester wäre so stolz auf seinen Sohn Jamie Bennington gewesen. Wir haben Jamie gestern Abend zusammen mit seinem Vater in den NRG Recording Studios singen lassen und seine Stimme ist großartig! Sie klingt sehr nach seinem Vater und wir waren alle sehr stolz darauf, ein Teil davon zu sein.“

Mit von der Partie waren übrigens auch Brian “Head” Welch und James “Munky” Shaffer von “Korn”. “Grey Daze” haben ein Video der beiden auf “Facebook” gepostet.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Linkin Park (Quelle: Warner Music/Klaus Thymann)