CHRIS BROWN veröffentlicht Trackliste

Chris Brown hat die Trackliste zu seinem kommenden Album „Heartbreak on a Full Moon“ auf „iTunes“ veröffentlicht und die hat es ganz schön in sich. Der Sänger hat auf der Platte nämlich nicht weniger als 45 Songs gepackt. Darunter sind Kollaborationen mit beispielsweise R. Kelly, Lil Yachty, Usher, Gucci Mane und Feature zu finden. Was Brown dazu bewogen hat, so viele Songs auf einmal zu veröffentlichen, ist nicht bekannt. Vorbestellungen können ab sofort getätigt werden, erscheinen wird das Album dann am 31. Oktober.

Und hier die komplette Trackliste zu „Heartbreak on a Full Moon“:

1. “Lost & Found”
2. “Privacy”
3. “Juicy Booty” Feat. Jhené Aiko and R. Kelly
4. “Questions”
5. “Heartbreak on a Full Moon”
6. “Roses”
7. “Confidence”
8. “Rock Your Body”
9. “Tempo”
10. “Handle It” Feat. DeJ Loaf and Lil Yachty
11. “Sip”
12. “Everybody Knows”
13. “To My Bed”
14. “Hope You Do”
15. “This Ain’t”
16. “Pull Up”
17. “Party” Feat. Usher and Gucci Mane
18. “Sensei” Feat. A1
19. “Summer Breeze”
20. “No Exit”
21. “Pills & Automobiles” Feat. Yo Gotti, A Boogie Wit Da Hoodie and Kodak Black
22. “Hurt the Same”
23. “I Love Her”
24. “You Like”
25. “Nowhere”
26. “Other Ni**as”
27. “Tough Love”
28. “Paradise”
29. “Covered in You”
30. “Even”
31. “High End” Feat. Future and Young Thug
32. “On Me”
33. “Tell Me What to Do”
34. “Frustrated”
35. “Enemy”
36. “If You’re Down”
37. “Bite My Tongue”
38. “Run Away”
39. “This Way”
40. “Yellow Tape”
41. “Reddi Whip”
42. “Hangover”
43. “Emotion”
44. “Only 4 Me” Feat. Ty Dolla $ign and Verse Simmonds
45. “Grass Ain’t Greener”


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Chris Brown (Quelle: Sony Music)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

407 More posts in MUSIK PLÄNE category
Recommended for you
HECHT mit neuer Single „Kawasaki“

Heute (17.11.2017) veröffentlichen HECHT ihre neue Single „Kawasaki“ und bringen Glücksgefühle in den kalten November....