daFOO mit “40 Days” auf Platz 3 bei den Spotify Viral Charts

Am 30.11.2017 war  ’40 Days’ von daFOO auf Platz 3 bei den Spotify Viral Charts. Ein starker Song, welcher neu im Musikprogramm von Radio Infinity  zu hören ist.

Information zur Single
Der Winter ist eine wunderbare Jahreszeit, aber für viele Menschen auch eine Zeit der dunklen Tage in diesen die Hoffung auf ein Licht, welches die Dunkelheit erhellt, verloren geht.
Der Song ’40 Days’ handelt von Lebenskrisen aus welchen man erstarken kann und erzählt auch viel aus dem Leben von daFOO. Die Songpassage „high above the chaos, look down at the dirt. You can find the pears there, buried in the dirt.”, aus dem Song ’40 Days’, bringt es so ziemlich auf den Punkt. Oder wie es im Monty Python Film ‘Life of Brian’ übermittelt wird: „Always look at the bright side of life.”.
’40 Days’ wurde von daFOO, Pele Loriano und Kate Northrop geschrieben und von Pele Loriano produziert. Entstanden ist ein wunderbar ermutigender Song, welcher einmal mehr die vielfältige und grossartige Begabung des Zofinger daFOO erkennen lässt.

Biografie daFOO
“daFOO’s Stimme ist die schönste und emotionalste Stimme, welche ich je gehört habe”, sagt Pete Leuenberger, Live Music Producer von Karls Kühne Gassenschau.
Nicht nur die Gesangsstimme von daFOO, welche mehrere Oktaven umfasst, hat einen besonderen Charakter, sondern auch seine Musik ist eine spezielle Zusammenführung verschiedener Sounds und Styles aus 40 Jahren Musikgeschichte. Seine musikalischen Wurzeln hat daFOO in den 80er Jahren. Die Musik ist beeinflusst von Bands wie U2, Muse und Arcade Fire und Musikstilen wie Punk, Folk, Jazz, Elektro, Reggae, Blues und Hip Hop. Seine Songs schreibt daFOO selber und sie handeln von persönlichen Krisen, Gesellschaftskritik, Spiritualität und Liebe. Seine Texte sind wie das Auge in der Mitte des Sturms und wenn man ihn fragt, auf welche Art von Sturm er sich bezieht, sagt er: “Mein ganzes Leben wurde von Hurrikanen geprägt.” Religiöse Manipulation, Gewalt und Kriminalität waren Teil seiner Jugend. Heute arbeitet daFOO als Jugendarbeiter, wo er mit jungen Menschen in einer ähnlichen Situation konfrontiert ist. Das Debut-Album ‘Everydayeyes’ wurde im Frühling 2015 veröffentlicht und platzierte sich gleich auf Platz 85 der Schweizer Albumcharts. Die Single ‘You Lift Me Up (feat. @omic Kidz)’, welche im Frühling 2017 veröffentlicht wurde, erreichte in den Schweizer Single Charts, als bester Schweizer Neueinsteiger, den Platz 74.
Die neue Single ’40 Days’ wurde am 24.11.2017 von profimedia veröffentlicht.


QUELLE: profimedia
FOTO: profimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

78 More posts in MUSIK NATIONAL category
Recommended for you
PATRIC SCOTT präsentiert Video zur Single «Unfair»

In Los Angeles und Berlin ist ein Album entstanden, das Patric Scott emotionaler, atmosphärischer und musikalischer zeigt...