ED SHEERAN trauert um verstorbenen Fan

Vor rund zwei Jahren hatte Ed Sheeran für die kleine Melody Driscoll noch persönlich im Krankenhaus gesungen, jetzt ist sie gestorben. Das Mädchen litt an einer seltenen Genstörung namens Rett Syndrom und Sheeran erfüllte ihr damals ihren Herzenswunsch und besuchte sie in der Klinik. Doch nun hat Melody den Kampf gegen die Krankheit verloren. Auf „Instagram“ postete der Sänger ein Foto von sich und der Kleinen und schrieb dazu: „Ruhe in Frieden, wunderschöne Melody.“

Das Rett Syndrom gehört übrigens laut „Rett Syndrom Deutschland e.V.“ zu den Erkrankungen des autistischen Spektrums und geht mit schweren körperlichen Behinderungen einher.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Ed Sheeran (Quelle: Greg Williams/Warner Music)
1984 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
DJ ÖTZI litt unter Depressionen & Selbstzweifeln

DJ Ötzi ist bekannt für seine positive Ausstrahlung auf der Bühne. Doch hinter jeder strahlenden...