„Florida Georgia Line“ wollen von BRUNO MARS lernen

Mit Bebe Rexha haben „Florida Georgia Line” bereits bewiesen, dass Country und Pop sich sehr gut mischen. Jetzt hofft das Country-Duo – bestehend aus Tyler Hubbard und Brian Kelly – mit einem anderen Pop-Star ins Studio gehen zu können und zwar mit Bruno Mars. Gegenüber dem „Billboard Magazine“ meinte Hubbard dazu: „Jedes Mal, wenn wir eine Kollaboration machen dürfen, dann ist das nicht nur für den anderen, sondern es ist auch für uns. Und es ist eine Möglichkeit, zu lernen und zu wachsen und zu versuchen, selbst besser zu werden. Es gibt viel, was wir von Bruno lernen könnten.“

Der Song „Meant To Be“ von Bebe Rexha und “Florida Georgia Line” hält sich nun schon seit mehreren Wochen in den Top Ten der US-Single-Charts.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Bruno Mars (Quelle: Warner Music)
1876 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
Die 10 erfolgreichsten Musikvideos 2018 auf “YouTube”

Die Zeit der Jahresrückblicke geht los. Und was zeigt die Auswertung von „YouTube“-Deutschland, was die...