JÜRGEN DREWS über Karriereende & Ehegeheimnis

Musiker auf dem Ballermann setzen sich großem Stress aus – das zeigt nicht nur der tragische Tod von Jens Büchner. Auch andere Größen wie Jürgen Drews haben dieses Jahr gesundheitlich zu kämpfen gehabt, allerdings mit glücklichem Ende. Trotzdem stellt sich die Frage: „Wie lange möchte man sich dem aussetzen?“ Der 73-Jährige erklärte hierzu im „Promiflash“-Interview: „Ich mach das so lang, wie ich Spaß habe – das ist das Wichtigste. Wenn es dem Publikum Spaß macht, dann macht’s mir auch Spaß.“ Das Schlimmste sei demnach, wenn die Massen ihn ausbuhen würden. Und wenn es dann eben doch nicht mehr ewig geht, dann ist das auch nicht tragisch. Drews dazu: „Hey, ich habe die tollste Frau an meiner Seite, die ich mir vorstellen kann.“ Es gäbe also schlimmere Lebensabende.

Drews und seine Ramona feiern im kommenden Jahr übrigens Silberhochzeit. Das Geheimnis ihrer Liebe schilderte er so: „Versucht immer, respektvoll miteinander umzugehen, sodass man sich immer in die Augen gucken kann.“


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Jürgen Drews (Quelle: MCS / Manfred Esser) 
1916 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
Gold für „Walking On Cars“

Große Freude bei „Walking On Cars”: Die Band ist vor kurzem mit Edelmetall ausgezeichnet worden....