KATY PERRY über ihren ersten Zungenkuss

Den ersten richtigen Kuss den Katy Perry bekommen hat, ist bei ihr in keiner guten Erinnerung geblieben. Dem „W Magazine“ erzählte die Sängerin darüber: „Meinen ersten Zungenkuss hatte ich in der sechsten Klasse in Big Bear, Kalifornien. Ich hing mit diesem Mädchen aus der Kirche ab, die einen gewissen Ruf hatte. Sie gab immer diese gemischtgeschlechtlichen Partys und mir war es nicht erlaubt, eine gemischtgeschlechtliche Party zu besuchen bevor ich in der achten Klasse war. Aber ich bin trotzdem hingegangen. Auf der Party haben wir Flaschendrehen gespielt. Ich war an der Reihe und drehte die Flasche. Und plötzlich hat es sich so angefühlt, als wäre ein nasser Fisch in meinem Mund. Das war mein erster Kuss. Wenn man in der sechsten Klasse ist, dann gibt es keine kunstvollen Zungenküsse. Es gibt keinen Rhythmus, kein wunderschönes Auf und Ab, keine Wellen. Stattdessen hat es sich angefühlt, als würde in deinen Mund eine Schnecke eindringen.“

Katy Perry scheint beim Thema Liebe und Beziehungen und alles, was dazu gehört recht offen zu sein, denn vor einigen Wochen bewertete sie auch die Schlafzimmerqualitäten ihrer Ex-Freunde.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Katy Perry (Quelle: Universal Music)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1045 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
DUNCAN JAMES: Outing dank Unterstützung durch „Blue“

Sich als schwul zu outen, ist „Blue“-Sänger Duncan James nicht sehr leicht gefallen, doch glücklicherweise...