KENDRICK LAMAR gewinnt Pulitzer-Preis

Große Ehre für Kendrick Lamar: Das Album „Damn.“ des Rappers ist mit dem Pulitzer-Preis in der nichts-journalistischen Kategorie ausgezeichnet worden, wie die Jury des renommierten Preises laut der „New York Times“ verkünden ließ. Damit ist Lamar der erste Rapper, dem diese Auszeichnung überreicht wurde und der erste Musiker, der nicht aus der Klassik oder dem Jazz kommt. In der Begründung der Jury heißt es: „Das Album ist eine virtuose Liedersammlung, vereint von seiner umgangssprachlichen Authentizität und rhythmischen Dynamik. Es bietet eindringliche Momentaufnahmen, die die Komplexität des modernen afro-amerikanischen Lebens einfangen.“

Übrigens: Auch die drei Journalisten der „New York Times“, die als erste über Harvey Weinstein und dessen sexuellen Missbrauch berichteten, wurden mit dem Pulitzer-Preis geehrt.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Kendrick Lamar (Quelle: Christian San Jose/Universal Music)
1509 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
AVICII steigt in Streaming-Charts auf