LIONEL RICHIE verewigt seine Hände

Lionel Richie ist die besondere Ehre zuteilgeworden, seine Hand- und Fußabdrücke vor dem bekannten TCL Chinese Theatre in Los Angeles zu verewigen, was eine seltene Auszeichnung für einen Musiker ist, der nicht auch als Schauspieler tätig ist. Samuel L. Jackson übernahm die Laudatio. Laut „contactmusic.com“ sagte er: „Wir waren Backstage bei einem Konzert von ihm in Europa und er meinte: ‚Ich werde euch überraschen. Ich habe hier ein paar Alben veröffentlicht, die nie in den Staaten erschienen sind.‘ (…) Plötzlich hat er diesen Song gesungen, den keiner von uns kannte, zudem war er nicht in Englisch. Aber alle beim Konzert standen auf und haben diesen Song mitgesungen. Das zeigt, dass dieser Mann Menschen auf der ganzen Welt berührt.“

Die altehrwürdige Tradition der Hand- und Schuhabdrücke auf dem Hollywood Boulevard wurde in den 1920er Jahren eingeführt. Pro Jahr besuchen vier Millionen Menschen das weltberühmte Kino, um sich dort die Promi-Abdrücke im Zementboden des Vorhofs anzuschauen.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Lionel Richie (Quelle: Universal Music)
2001 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
ALESSIA CARA: “Jeder, der meine Musik anhört, ist quasi mein Therapeut”

Alessia Cara hat in den letzten drei Jahren viel erlebt. Ihre erste lange Beziehung ist...