Live-Auftritte von SINÉAD O’CONNOR?

Sinéad O’Connor kehrt angeblich auf die Bühne zurück. Die irische Sängerin soll im April ihre ersten Live-Auftritte in den USA seit vier Jahren geben. Wie „Brooklyn Vegan“ berichtet, tritt O’Connor demnach am 24. in Portsmouth, New Hampshire und 25. April in Northampton, Massachusetts auf. Dort wird sie unter dem Namen Magda Davitt geführt, von dem sie letztes Jahr gesagt hatte, dass sie ihn annimmt, um sich von den Gewalterinnerungen an ihre Mutter zu lösen. Eine offizielle Bestätigung dieser Auftritte liegt jedoch noch nicht vor.

Im September 2017 gab Sinéad O’Connor an, dass ihre Mutter sie in ihrer Jugend körperlich und psychisch vergewaltigt haben soll.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Sinead O'Connor (Quelle: FIRSTNEWS/Tom Rider)