« LOVE NEVER ENDS » ist das Motto der STREET PARADE 2017

Jedes Jahr lockt der Anlass für elektronische Musik bis zu einer Million Menschen nach Zürich. Die Demo für Liebe, Friede, Toleranz und Freiheit findet am 12. August 2017 statt.
Es gibt viel neues an der 26. Street Parade Ausgabe:
Damit die Menschenmassen sich besser verteilen, sind die ersten Mobiles schneller unterwegs.  Mit dabei sind auch fünf Love Mobiles von internationalen Dance Labels. Langfristig sollen mehr internationale Gäste an der Street Parade teilnehmen, sagt Stefan Epli Mediensprecher des Mega Anlasses am Donnerstag 18.05.2017 in Zürich. Wie schon in den Vorjahren findet die Street Parade auf der bewährten Route rund ums Zürcher Seebecken statt. Das Festival Gelände wird zum ersten Mal in vier Bereiche unterteilt. Neu gibt es am Festival sechs Bühnen, Chill-Out Areas und Foodzonen und natürlich den bekannten Umzug mit den Love Mobiles.
Luciano, Jamie Jones, Dubfire, Monika Kruse, Loco Dice und weitere 200 DJs:
Die Besucher erwarten ein hochkarätiges Line-up. Als internationale Headliner sind die zurzeit angesagtesten DJs der Welt zu Gast in der Limmatstadt. Alle DJ‘s, egal ob Weltstar oder Nachwuchskünstler, tragen den Spirit der Street Parade mit und treten ohne Gage auf. Koplettes Line-up: streetparade.com
Weltweite TV-Berichterstattung.
Erstmals wird die Street Parade weltweit während elf Stunden live übertragen. be-at.tv, der grösste Festival-Broadcaster der Welt, berichtet auf vier Channels live von den  Bühnen und den Umzug mit den Love Mobiles. Erwartet werden bis zu 15 Mio. Zuschauer. Der langjähriger Partner TeleZüri sendet vier  Stunden live von der Route und strahlt in den Nachtstunden die beliebte “best-of”-Sendung aus.
Umwelt-Franken: Bei jedem verkauften Getränk wird ein Franken in lokale Hilfsorganisationen investiert, die sich für die Umwelt einsetzen. Der Abfall wird getrennt und zusätzliche WC Anlagen aufgestellt.


FOTO: Verein Street Parade, ZÜRICH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

65 More posts in MUSIK NATIONAL category
Recommended for you
FLB: Dialekt-Rap aus Basel

Der «kleine Mensch» und das grosse Geld: Der Song kommt verpackt als Dialekt-Rap und getrennt...