MAC MILLER: Todesursache steht fest

Mac Millers Tod ist ein Unfall gewesen. Der Rapper wurde im September im Alter von nur 26 Jahren leblos in seinem Haus in Los Angeles gefunden und lange wurde von einer Drogenüberdosis gesprochen. Der Gerichtsmediziner ist jetzt jedoch laut „TMZ“ zu dem Entschluss gekommen, dass die Menge der Substanzen – Kokain, Alkohol und Fentanyl -, die in Millers Körper gefunden wurden, alleine nicht tödlich gewesen wäre. Die Kombination hat es ausgemacht und sich als tödlich erwiesen.

Mac Millers Assistentin fand ihn damals in seinem Schlafzimmer in einer knienden, fast betenden Position vor seinem Bett. Er soll bereits mehrere Stunden tot gewesen sein.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Mac Miller (Quelle: Universal Music) 
1870 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
„U2“: Hört die Band auf?

Entsetzen bei "U2“-Fans. Am Dienstag (13.11.) hat die Band das letzte Konzert auf ihrer „Experience...