MAX GIESINGER crasht Abi-Party

Konzert gespielt, Abend noch jung. So ging es Max Giesinger in Neubrandenburg. Und da man mit 29 Jahren noch nicht früh ins Bett will, sucht man sich eben eine Party. Da das für Giesinger in der knapp 60.000 Einwohner großen Stadt nicht so einfach war, wurde es etwas unkonventionell. Der Musiker landete nämlich auf einem Abi-Ball, wie die “Bild” berichtete. Laute Musik, große Tanzfläche, viele feierfreudigen Leute – der perfekte Rahmen für eine lange Nacht. Und mittendrin Giesinger, der fleißig Selfies und Party machte.

Die letzte große Party liegt für den „80 Millionen“-Sänger noch nicht lange zurück. Er war Trauzeuge auf der Hochzeit von Kollege und Kumpel Michael Schulte.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Max Giesinger (Quelle: Universal Music)
1985 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
„Muse“: „Nachrichten turnen ab“

Matt Bellamy schaut bewusst keine Nachrichten mehr an. Der „Muse“-Frontmann behandelt dieses Thema auch auf...