„Motörhead“: Gitarrist FAST EDDIE CLARKE ist tot

Fast Eddie Clarke, der frühere Gitarrist der Heavy-Metal-Band „Motörhead“, ist tot. Das teilte die Band auf ihrer „Facebook“-Seite mit. Der Musiker ist am Mittwoch (10.01.) unerwartet im Alter von 67 Jahren gestorben. Clarke war wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Von 1976 bis 1982 spielte er an der Seite von Lemmy Kilmister und Phil Taylor. Nach Uneinigkeiten verließ er die Truppe und gründete seine eigene Band.

Mit Fast Eddie Clarke ist nun auch der Letzte der Originalbesetzung von „Motörhead“ gestorben. Lemmy Kilmister starb am 25.12.2015, kurz nach Phil Taylor (+11.11.2015).


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Motörhead/Cover (Quelle: Warner Music) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1072 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
“Linkin Park“: Bassist DAVE FARRELL startet “Member Guest”-Podcast

Dave "Phoenix" Farrell, der Bassist der Band "Linkin Park“, ist mit seinem "Member Guest"-Podcast gestartet....