“OneRepublic”: Tribut für CHESTER BENNINGTON & CHRIS CORNELL

“One Republic” treten am Freitagmorgen (04.08.) bei “Good Morning America” in New York auf und sie nutzen die Gelegenheit, um den verstorbenen Sängern Chester Bennington und Chris Cornell musikalisch Tribut zu zollen. Denn eigentlich war es vorgesehen, dass an diesem Tag „Linkin Park“ im Central Park von New York performen. „OneRepubllic“-Frontmann Ryan Tedder meinte gegenüber dem „Billboard Magazine“ dazu: „Das wird schwierig, was wir da machen. Ich versuche nicht darüber nachzudenken, bis wir auf die Bühne gehen.“

Am Wochenende (29.07.) fand die Beerdigung von Chester Bennington statt. Auch die Schwiegermutter und die Witwe des verstorbenen „Soundgarden“-Musikers Chris Cornell war anwesend.

 


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  OneRepublic (Quelle: Universal Music)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

788 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
FELIX JAEHN sammelt für Mexiko

Mexiko ist im September gleich zweimal durch ein Erdbeben erschüttert worden und Felix Jaehn möchte...