POST MALONE & der Grund für seine Gesichts-Tattoos

Post Malone hat sich im Gesicht tätowieren lassen, um damit seine Mutter zu ärgern. Erst vor kurzen hatte sich der Musiker die englischen Worte für „Immer müde“ unter die Augen stechen lassen. In einem Interview erklärte der 23-Jährige laut „contactmusic.com“: „Ich habe versucht, etwas zu nehmen, das ungefähr aus gleich vielen Buchstaben besteht. Ich schätze mal ‚always‘ [auf Deutsch: immer] hat mehr Buchstaben als ‚tired‘ [auf Deutsch: müde], aber ich war müde und habe es deswegen nicht erkannt. Alles, um meine Mutter zu verärgern. (…) Ich habe eh ein Radio-Gesicht, also warum nicht?“

Mit seinen neuen Gesichts-Tattoos stößt Post Malone übrigens auch bei einigen seiner Fans auf Ablehnung.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Post Malone (Quelle: Universal Music)
2001 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
ALESSIA CARA: “Jeder, der meine Musik anhört, ist quasi mein Therapeut”

Alessia Cara hat in den letzten drei Jahren viel erlebt. Ihre erste lange Beziehung ist...