ENJOY HIT MUSIC

RITA ORA lernt mit Taxi-Fahrer Spanisch

Für ihre Single „R.I.P.” mit Sofia Reyes und Anitta hat sich Rita Ora so richtig ins Zeug gelernt. Darin hat die Britin nämlich auch einen Part in Spanisch gesungen und Reyes erzählte der „Sun“, wie sich ihre Kollegin darauf vorbereitet hat. Sie sagte: „Sie hat mir diese tolle Geschichte erzählt, in der sie auf dem Weg ins Studio war und nicht wusste, wie sie etwas in Spanisch ausspricht. Ihr Fahrer war Lateinamerikaner, also hat sie ihn mit ins Studio genommen und er hat ihr geholfen, alles richtig auszusprechen. Ich finde, das ist die beste Geschichte überhaupt. Das ist brillant.“

„R.I.P.” von Sofia Reyes, Anitta und Rita Ora ist übrigens seit letzten Freitag (15.03.) zu haben.

 


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Rita Ora (Quelle: Warner Music) 
2034 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
„Twenty One Pilots“ über Vor- & Nachteile einer Zweier-Besetzung

Die „Twenty One Pilots“ sind ja eine Band, bestehend aus zwei Mitgliedern: Tyler Joseph und...