Schweizer Musik weiterhin Trumpf am Openair Etziken

Spätestens mit der weiteren bekanntgabe der Acts wird heute klar, das Openair Etziken setzt wie schon in der Vergangenheit auf heimische Künstler: Neben den Stimmungsgaranten Stress und Pegasus wird James Gruntz als kleiner Gegenpol für ruhigere musikalische Momente sorgen. Mit Basements Saints und Dögz erhalten im auserwählten Line-Up gleich zwei regionale Bands eine Plattform.  Dem Publikum einheitzen werden mit ihrem Speedfolk auch die deutschen Fidder’s Green. Durchs Wochenende tanzen lässt es sich herrlich zum Disco-Sound von Shootingstar Crimer. Zudem gibt es noch einmal die Gelegenheit The Gardener and the Tree live zu erleben. Die Schaffhauser Kombo hat gerade eine erfolgreiche Club Tour abgeschlossen. Bereits als Headliner bekannt waren Bligg und Nena. Das 22. Openair Etziken geht am 27. und 28. Juli 2018 über die Bühne. Eine Übersicht des aktuellen Line-Up’s gibt es hier.


QUELLE: Openair Etziken
Foto: Stressmusic