SELENA GOMEZ setzt “Instagram”-Profil auf privat

Im November hat Selena Gomez “Billboard” noch ein sehr offenes und emotionales Interview gegeben. Persönlich war auch ihre Dankesrede für den “Woman of the Year”-Award, mit dem sie Anfang Dezember auf einer Gala des Magazins ausgezeichnet wurde. Doch jetzt ist Schluss mit Einblicken in Gomez’ Privatleben. Sie hat ihr “Instagram”-Profil auf privat gesetzt und gewährt damit nicht mehr jedem Zugang zu ihren Bildern. Dem Ganzen ist ein mysteriöser Post in einer “Instagram”-Story der Sängerin vorausgegangen. Dort postete sie die Einleitung des Artikel, für den sie im November “Billboard” ein Interview gegeben hat. Dort ist die Rede von einem übergroßen Teddybären, der den Küchenboden der 25-Jährigen zieren soll. Sie wird in dem Online-Medium mit der Aussage zitiert, dass sie das Kuscheltier angeblich schon lange habe loswerden wollen. Dazu schreibt sie jetzt: “Ich werde nie wieder zulassen, dass ein anderer Mensch mir meine Worte im Mund verdreht. Oder ich ihn zu mir nach Hause einlade. Das ist so verletzend. Das Lächerlichste daran ist, dass niemand weiß, was ich fühle, wenn ich Dinge sage.”

Woran im Einzelnen Selena Gomez sich an diesen Sätzen der Story stört, geht aus ihrem Beitrag nicht eindeutig hervor. Doch sie unterstrich ihren Unmut, indem sie ihren Account privatisierte: Jetzt müssen User, die ihr folgen und ihre Fotos sehen wollen, erst von der Musikerin akzeptiert werden.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Selena Gomez (Quelle: Universal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1282 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
ROSS ANTONY & PAUL: Jetzt ist das Glück perfekt

Ross Antony und Paul Reeves sind seit vielen Jahren ein glückliches Paar. Bereits seit 2006...