Studie: Mit Musik die Ernährung beeinflussen

Mit Musik abnehmen? Das soll funktionieren? Offenbar! Denn Musik hat auch Einfluss auf unser Essverhalten, belegt jetzt eine Studie aus Schweden. Das berichtet “MTV”. Für die Studie bekamen Gäste in einem Café in Stockholm zwei Tage lang verschiedene Songs zu hören, mal leiser, mal lauter, also abwechselnd bei 55 bzw. 70 Dezibel. Das Ergebnis: Bei leiser Musik im Hintergrund tendierten die Cafébesucher eher zu gesunden Speisen wie Salat, bei lauter Musik eher zu ungesunden Speisen. Dann gab es noch einen weiteren Versuch, bei dem 71 Studenten zwischen einem Fruchtsalat und einem Stück Kuchen wählen sollten – und zwar nachdem sie mehrere Minuten lang entweder laute, leise oder gar keine Musik gehört hatten. Das Ergebnis hier: Diejenigen, die leise Musik gehört hatten, entschieden sich mehrheitlich – 86 Prozent – für den Obstsalat anstatt für den Kuchen. Bei den anderen gab es keine Unterschiede in der Essenswahl, egal ob laute oder gar keine Musik.

 


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Musik (Quelle: pixabay)
1844 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
THE DARK TENOR zollt ROBERT MILLES Tribut

Mit „I Miss You” veröffentlicht The Dark Tenor eine Hommage an den verstorbenen Robert Miles...