Studie: Welche deutsche Stadt wird am meisten besungen?

Über welche Stadt in Deutschland gibt es die meisten Songs? Das Liedtexte-Portal “Musixmatch” hat jetzt mal nachgezählt – für eine Studie der Ferienhaus-Suchmaschine “Holidu”. Das berichtet die „Abendzeitung München“. Demnach landet deutschlandweit gesehen die Hauptstadt auf Platz eins, über Berlin gibt es 6.012 Lieder (wie „Ich hab noch einen Koffer in Berlin“ von Marlene Dietrich). Über Hamburg 1226 (wie „Hamburg, meine Perle” von Lotto King Karl), damit landet die Hansestadt auf Platz zwei. Auf Platz drei steht demnach Frankfurt mit 876 Songs (wie „Frankfurt“ von Eric Prydz). Dahinter landet München auf Rang vier mit 468 Liedern (wie „Sommer in der Stadt“ von der „Spider Murphy Gang“).

Laut einer anderen Studie machen einen gewisse Songs übrigens zum Psychopathen.

 


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Musik (Quelle: pixabay.com) 
1985 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
„Muse“: „Nachrichten turnen ab“

Matt Bellamy schaut bewusst keine Nachrichten mehr an. Der „Muse“-Frontmann behandelt dieses Thema auch auf...