„The BossHoss“ über ihr kommendes Album

Ende Herbst ist es soweit, dann dürfen sich die Fans über ein neues Album von „The BossHoss“ freuen. Und nicht nur die Fans sind deswegen schon ganz aufgeregt. Im exklusiven Interview sagt Alec Völkel alias Boss Burns:

„Wir freuen uns auf die Fans und die Fans können sich auf neue ‚BossHoss‘-Mucke freuen. Wir sind wirklich sehr happy, dass wir uns nach langem wieder ein bisschen auf die neue Platte konzentrieren. Das wird dann auch tatsächlich drei Jahre her sein, das letzte Album. Und das ging irgendwie so schnell vorbei, dass wir selber überrascht sind, dass es drei Jahre sind und es wird höchste Eisenbahn, dass wir wieder an Start kommen.“

„The BossHoss“ freuen sich auf die Tour

Die Cowboys planen mit dem neuen Album natürlich auch, auf Tour zu gehen erzählt Sascha Vollmer alias Hoss Power

„Gefolgt natürlich von einer Tour, die auch nicht möglich war in 2017. Da haben wir uns ein bisschen zurückgenommen. Wir waren bis Juni quasi in die vierte Staffel [‚Sing meinen Song‘] mit eingespannt, bis alles zu Ende gedreht und Post Production. Jetzt arbeiten wir an neuen Songs, die Platte kommt und dann geht’s auf Tour. Das ist jetzt das, wo wie jetzt richtig darauf zu blicken, ist auf jeden Fall das neue Album und die Tour darauf.“

„Rock’n’Roll ist unser Ding“

Als Rockstar auf der Bühne zu stehen, da liegen einem die Mädchen zu Füßen. Das zumindest haben „The BossHoss“ ganz zu Beginn gedacht und deshalb mit dem Musikmachen angefangen. Alec Völkel alias Boss Burns meint dazu:

„Warum macht ihr Rock’n’Roll? Es sind die Mädchen. (lacht) Wir können das Geheimnis lüften. Ich glaube, das war aber auf jeden Fall mit ein Antriebsgrund, warum man damals, als man mit 15 oder so war, auf die Bühne wollte: Mädchen spielten immer eine Rolle. Nein aber, Rock’n’Roll ist halt unser Ding. Wir wollen halt auf die Bühne, wir wollen live spielen. Die Magie, die ein Live-Konzert hat, wer das einmal erlebt hat, der weiß, was ich meine. Das kannst du halt in nichts anderes übertragen. Auf der Bühne stehen, deine Songs spielen und sehen, wie die Leute deine irgendwie abfeiern, das ist schon etwas ganz Besonderes, das ist großartig.“

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: The BossHoss 2015 (Quelle: Olaf Heine/ Universal Music)
75 More posts in INTERVIEW category
Recommended for you
JESS GLYNNE zum neuen Album

JESS GLYNNE erklärt ihren Albumtitel Letzte Woche (12.10.) ist es endlich soweit gewesen, das neue...