„The Libertines“ geben Album-Update

Die Fans von „The Libertines” warten schon gespannt auf das vierte Album der Band und jetzt hat Gary Powell ein Update dazu gegeben. Der Drummer bestätigte gegenüber „Clash“, dass sie die neue Platte im Studio ihres Margate Hotels aufnehmen. Weiter sagte er: „Ich möchte nicht in diese Erbschaft-Sache hineingehen. Ich denke, wir sind immer noch funktionsfähig, um etwas auftafeln zu können und es frisch und neu zu machen.“ Und auf die Frage, wie das neue Album klingen wird, meinte Powell: „Das Letzte, was wir versuchen sollten, ist das Rad neu zu erfinden. Wir haben unsere eigene Identität und dabei werden wir auch so weit es geht bleiben. Gleichwohl ist das eine Möglichkeit für uns, zu investigieren und neue Ansätze zu investigieren in dem Bereich, was wir tun wollen. (…) Unser letztes Album [‚Anthems for Doomed Youth‘] war ziemlich konventionell was unseren Ansatz beim Tempo und der Musik anging. Wenn man die Musik isoliert und die Texte wegnimmt, dann hätte das jeder spielen können. Es hat sich nicht so besonders wie unsere ersten beiden angefühlt.“

„Anthems for Doomed Youth“ erschien übrigens 2015. In Großbritannien erreichten “The Libertines” damit Platz drei in den Charts, in Deutschland reichte es für Platz neun.

QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  The Libertines (Quelle: Universal Music)
1844 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
THE DARK TENOR zollt ROBERT MILLES Tribut

Mit „I Miss You” veröffentlicht The Dark Tenor eine Hommage an den verstorbenen Robert Miles...