„The Prodigy“-Frontmann KEITH FLINT: Hat er Selbstmord begangen?

„The Prodigy“-Frontmann Keith Flint soll Selbstmord begangen haben. Die Leiche des Musikers wurde heute Morgen (04.03.) in seinem Haus in Dunmow gefunden. Sein Bandkollege Liam Howlett verkündete jetzt auf „Instagram“, dass Flint sich umgebracht hat. Er schrieb: „Die Nachricht ist wahr. Ich kann nicht glauben, dass ich das sage, aber unser Bruder Keith hat sich übers Wochenende selbst das Leben genommen. Ich bin völlig verstört und schockiert, verdammt wütend, verwirrt und mein Herz ist gebrochen… Ruhe in Frieden, Liam.“

Die Polizei hatte bisher nur dazu verlauten lassen, dass sie von keinem Fremdeinwirken ausgehen. Keith Flint wurde nur 49 Jahre alt.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: The Prodigy (Quelle: Universal Music)
1916 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
Gold für „Walking On Cars“

Große Freude bei „Walking On Cars”: Die Band ist vor kurzem mit Edelmetall ausgezeichnet worden....