„Tom Thaler & Basil“: „Ich würde mir auf jeden Fall einen Hund kaufen“

Heute (10.10.) ist internationaler Welthundetag. Keinem anderen Haustier wurden so viele Aktionstage gewidmet wie dem Hund. Am 10. Oktober, dem internationalen Welthundetag, werden die großartigen Eigenschaften und Leistungen von Hunden nun erneut gewürdigt. Kein Tier ist seit so langer Zeit und so eng mit der Kulturgeschichte des Menschen verbunden wie der Hund. Auch Tom Ulrichs von „Tom Thaler & Basil“ ist ein Hundefreund, schließlich ist er mit Hunden aufgewachsen, wie er im Interview erzählt:

„Der Freund von meiner Mama, der hatte Jagdhunde, Poodle-Pointer und dort bin ich aufgewachsen. Das heißt ich bin immer mit mindestens einem Hund aufgewachsen. Habe auch immer ein gutes Verhältnis zu denen gehabt. Mein Dad hatte auch einen Hund früher, Chabo. Die ist immer um die Häuser gestrichen und hat irgendwie die Gänse der Nachbars-Bauern malträtiert, das war nicht so nett. Selbst habe ich noch keinen Hund aber ich würde mir auf jeden Fall eher einen Hund holen als eine Katze.“

 


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Tom Thaler & Basil (Quelle: FIRSTNEWS)
VIDEO: Tom Thaler & Basil - Tom Ulrichs (Quelle: FIRSTNEWS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

31 More posts in INTERVIEW category
Recommended for you
INTERVIEW: AMANDA

Die heftige Studioarbeit mit MARK FORSTER Mit Mark Forster im Studio zu sein, ist kein...