US: NICKI MINAJ schreibt Chart-Geschichte

Nicki Minaj hat in den US-Charts etwas erreicht, das noch keiner Frau vor ihr gelungen ist: Sie ist die erste weibliche Künstlerin, die im Laufe ihrer Karriere auf bisher insgesamt 100 Songs in den Hot 100 kommt. Das verdankt sie der Tatsache, dass in dieser Woche Tygas Track „Dip“, auf dem sie einen Gastpart hat, auf Platz 83 der US-Single-Charts debütierte. Im Gesamten betrachtet, steht Nicki Minaj dabei sogar nur hinter vier ihrer Kollegen, die mehr Platzierungen in dem Top 100 der US-Single-Charts vorweisen können, vorneweg Drake.

Hier die zehn Künstler/innen, mit den meisten Hot 100-Hits:

1. Glee Cast: 207 Songs
2. Drake: 191 Songs
3. Lil Wayne: 160 Songs
4. Elvis Presley: 108 Songs
5. Nicki Minaj: 100 Songs
6. Jay-Z: 98 Songs
7. Kanye West: 93 Songs
8. James Brown: 91 Songs
9. Chris Brown: 90 Songs
10. Taylor Swift: 77 Songs


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Nicki Minaj (Quelle: Universal Music) 
1870 More posts in MUSIK INTERNATIONAL category
Recommended for you
„U2“: Hört die Band auf?

Entsetzen bei "U2“-Fans. Am Dienstag (13.11.) hat die Band das letzte Konzert auf ihrer „Experience...