WHITNEY HOUSTON: Mutter äußert sich zu Missbrauchsvorwürfen

Die Mutter von Whitney Houston, Cissy, hat sich erstmals zu den Vorwürfen geäußert, ihre Tochter und ihr Sohn Gary wurden missbraucht. In der neuesten Dokumentation „Whitney“ wird berichtet, dass sich ihre Cousine Dee Dee Warwick an der Sängerin vergangen haben soll. In einem Statement gegenüber dem „People Magazine“ meinte Cissy: „Ich kann den Schock und den Horror gar nicht in Worte fassen und es fällt mir nur schwer zu glauben, dass meine Nichte Dee Dee Warwick zwei von drei meiner Kindern belästigt haben soll. Wie sehr wünschte ich mir, Dee Dee und Whitney zu fragen, was wirklich passiert ist. Aber dieser Film unterscheidet sich von den anderen Filmen über sie dadurch, dass er Gerüchte verbreitet, Anspielungen macht und (…) Fragen hinterlässt, zu denen ich niemals eine Antwort bekomme.“

Andere Familienmitglieder und Whitney Houstons Assistentin haben allerdings angeblich über den Missbrauch Bescheid gewusst.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO:  Whitney Houston (Quelle: Patrick Demarchelier/Sony Music) 
1997 More posts in KLATSCH & TRATSCH category
Recommended for you
MILEY CYRUS bittet um Spenden

Auch Miley Cyrus‘ Haus ist den Bränden in Kalifornien zu Opfer gefallen. Die Sängerin konnte...