„Whamageddon“-Challenge: „Last Christmas“-Verbot in 231 Pubs

Es soll Menschen geben, die sich zur Weihnachtszeit nach Orten sehnen, an denen garantiert kein „Last Christmas“ ertönt. Und tatsächlich: In Großbritannien gibt es dieses Jahr 231 dieser begehrten Plätzchen. Die Bar-Kette „Fuller’s“ hat nämlich „Last Christmas“-Verbot. Schuld ist der britische Radiosender „Absolute Radio“, denn dieser rief weltweit zur „Whamageddon“-Challenge auf: In der gesamten Adventszeit darf der Weihnachtsklassiker kein einziges Mal laufen. Ein Sprecher der Kette sagte gegenüber „The Sun“: „Wir sind große Fans von ‘Absolute Radio’ und unterstützen die Aktion. Wir haben ‚Last Christmas‘ aus allen unseren Playlists entfernt.“ Sollte sich der Hit dennoch irgendwie einschleichen, gibt’s für alle Gäste ein Freigetränk.

Aber: Entwarnung für alle „Wham!“-Fans – andere Songs des Pop-Duos sind erlaubt.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: CD Stapel (Quelle: Pixabay)